Visum
Für eine Reisezeit von bis zu neunzig Tagen (Achtung: 90 Tage sind weniger als 3 Monate, und das nehmen sie ganz genau!) ist kein Visum erforderlich. Im Flugzeug erhaltet Ihr einen Fragebogen, den Ihr ausfüllen müßt und der dann am Ankunftsflughafen gestempelt wird. Die oberste Seite wird einbehalten und der Durchschlag bleibt bei Euch. Hebt den gut auf, bei der Ausreise müßt Ihr ihn wieder vorlegen.
Eine Verlängerung um bis zu drei Monate kann relativ problemlos, aber rechtzeitig bei der Policia Federal vor Ort beantragt werden. Für längere Aufenthalte muss ein Visum bereits in Deutschland beantragt werden.

Visumsantrag
Euer Visum, das über drei Monate hinausgeht, müßt Ihr bei dem für Euren Erstwohnsitz zuständigen brasilianischen Konsulat bzw. Botschaft beantragen. Da es für die verschiedenen Reisezwecke unterschiedliche Bedingungen gibt, erkundigt Euch am besten bei Eurem Konsulat. Rechnet mit einer Vorlaufzeit von einem Monat. Auf alle Fälle braucht Ihr ein polizeiliches Führungszeugnis, das nicht zu alt sein darf. Euer Visum müßt Ihr dann in Eurem brasilianischen Aufenthaltsort auf jeden Fall bei der Policia Municipal registrieren lassen
(Liste der brasilianischen Botschaften und Konsulate)

Visumsverlängerung
Euer Visum - gleich welcher Natur - könnt Ihr um weitere neunzig Tage relativ unproblematisch verlängern lassen. Geht das Prozedere rechtzeitig an. Die Verlängerung bekommt Ihr bei der Policia Federal (Öffnungszeiten: Mo -Fr 10.00 h - 16.00 h, bedenkt die Kleiderordnung!).
Wenn Ihr also im Vorfeld schon beabsichtigt, bis zu 180 Tagen in Brasilien zu bleiben, regelt Ihr das besser über die Visumsverlängerung vor Ort als ein Visum in Deutschland zu beantragen!


Visumregistrierung
Wenn Ihr ein eigens erteiltes Visum mit einer Gültigkeit von über 90 Tagen habt, müßt Ihr das bei der Policia Federal (Kleiderordnung!) registrieren lassen. Ihr braucht dazu:
· zwei Paßbilder brasilianischer Machart (also etwas kleiner als unsere)
· Geld (ca. 90 R$)
· Fotokopien von jeder Seite Eures Reisepasses
viel Geduld, Zeit und gute Nerven. Wenn Ihr den Antrag, den Ihr dort bekommt, ausgefüllt habt, bekommt Ihr einen Zahlschein, mit dem Ihr vor Ort oder in einer Filiale der Banco do Brasil einzahlen müßt. Wenn die Formalitäten vorbei sind, werden noch Eure Fingerabdrücke genommen, und Ihr habt Eure Verlängerung
.