Zahlungsmittel

Bargeld
Am besten nehmt Ihr zumindest einige Dollar mit. Die bekommt Ihr immer und gut gewechselt. Achtet auf eine kleine Stückelung, so dass Ihr gegen Ende des Urlaubs auch mal nur ein paar Dollar wechseln könnt. Wie es mit dem Euro läuft, bleibt noch abzuwarten.

ec-Karte
Bargeld erhaltet Ihr mit der eurocheque-Karte (ist kein Witz, sofern sie den Aufdruck "maestro" hat) an speziell gekennzeichneten Automaten (caixa eletronico). Die Gebühr beträgt pauschal 4,09 € (Stand Januar 2002).

Kreditkarte
Mit der Visa-Karte könnt Ihr ebenfalls problemlos Bargeld am Automaten abheben, aber die Gebühren dafür sind höher als bei der ec-Karte. In der Stadt könnt Ihr fast alles mit Kreditkarte bezahlen (Supermarkt, Restaurant, Shopping).
Früher war es ein Problem, mit der Euro- bzw. Mastercard Geld abzuheben. Mittlerweile soll das angeblich ebenso unproblematisch sein wie mit der Visa-Card.

Traveller Cheques
Von Traveller Cheques ist dringend abzuraten. Die bekommt Ihr zum einen nur in der Banco do Brasil in der Abolição gewechselt (dort ist immer eine Schlange) und zum anderen nehmen diese Verbrecher eine Wechselpauschale von 20 US-$ (Stand Januar 2001).